Übersicht

GLL Real Estate Partners GmbH mit Sitz in München wurde im Jahr 2000 als Joint Venture mit dem australischen Asset Manager Lend Lease Corporation (40%) und der italienischen Versicherungsgruppe Assicurazioni Generali (Generali) (40%) gegründet. Ziel war es dabei, einen Immobilienmanager mit einer starken Präsenz und einem weltweit erstklassigen Netzwerk, Zugang zu internationalen Immobilienmärkten und Erfahrung in der Strukturierung von Immobilienfonds für institutionelle Investoren zu schaffen.

Bereits im Jahr 2006 wurden die Anteile von Lend Lease vom GLL Management übernommen. Heute befinden sich 100% der Anteile im Besitz des Managements.

GLL investiert im Namen seiner Investoren in Europa (Zentral- und Osteuropa, Großbritannien und Westeuropa), den Vereinigten Staaten von Amerika und Lateinamerika, wo GLL jeweils auch mit lokalen Büros vertreten ist.

In den Ziel- und Investitionsmärkten ist GLL als aktiver und zuverlässiger Transaktionspartner geschätzt. Dies ermöglicht den Zugang zu erstklassigen Immobilien. Seit Bestehen des Unternehmens legt GLL Wert auf einen transparenten und vertrauensvollen Umgang mit allen Geschäftspartnern von Eigentümern und Verkäufern, zu Maklern, Banken und anderen Markteilnehmern.

GLL verwaltet zur Zeit Fonds im Wert von über 6 Mrd. Euro, welche sich wie folgt verteilen:

gll-company_overview_rt